1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Kaufvertrag Hund

  1. Ich werde am Samstag einen Hund von einem Privatmann kaufen. Ich würde gern einen Kaufvertrag machen,wo bekomme ich sowas her?
     
    #1 ines111
  2. Einen Kaufvertrag fertigt der Rechtsanwalt Deines Vertrauens gern aus.
     
    #2 Alpha-M
  3. Ah super dann frag ich mal.
     
    #3 ines111
  4. An einem Kaufvertrag hat bei Hunden vor allem der Verkäufer Interesse:p. Hier ist einer, den ich als Grundlage für meine Welpenverträge genommen habe:

    LG
    Mareike
     
    #4 bones
  5. Warum kauft man einen Hund privat?
    Scheint ja kein Züchter zu sein, sonst würde der einen Vertrag aufsetzen
     
    #5 Midivi
  6. @ Midivi
    Warum kauft man keinen Hund privat?
    Es ist ein erwachsener VDH Hund, wo die Besitzer keine Zeit mehr für ihn haben,weil die berufliche Situation sich geändert hat.
    Ich kaufe bestimmt keinen Hund vom Vermehrer!
     
    #6 ines111
  7. Deshalb empfahl ich, den eigenen Rechtsanwalt zu beauftragen, der einen Vertrag im Sinne seines Mandanten aufsetzt.

    Ist RA Wüst Schweizer?
     
    #7 Alpha-M
  8. Warum denn nicht? Es gibt immer Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen ihren Hund abgeben wollen oder müssen. Für das Tier ist es generell besser, direkt übernommen zu werden, als den Umweg über das Tierheim zu nehmen.
     
    #8 Alpha-M
  9. Kann sein, ich kenne ihn nicht;). Was passt denn nicht in unseren Rechtsraum...?

    LG
    Mareike
     
    #9 bones
  10. @ bones,
    hab ich deine Erlaubnis,eventuell auch deinen Kaufvertag,bzw.Teile daraus, zu übernehmen?
     
    #10 Bullblue
  11. Warum denn so kompliziert (und gegebenenfalls auch teuer), wenn es doch auch einfach geht.
    Ein Hund ist als Verkaufsobjekt rechtlich eine Sache wie ein gebrauchter Kühlschrank, oder auch ein Auto. Bemüht Ihr da auch immer gleich einen RA?
    Ein formloser Kaufvertrag genügt.
    1. Beschreibung des Kaufobjektes (hier Hund mit Rassebeschreibung, Fellfarbe, Geschlecht und möglichst Chip/Täto-Nummer.
    2. Name/Adresse von Verkäufer und Käufer
    3. Kaufpreis (1 Euro genügt, um einen rechtlich verbindlichen Kauf zu vollziehen)
    4. Kaufdatum
    5. Unterschrift von Verkäufer und Käufer
    Fertig!
    Grüße Klaus
     
    #11 kangalklaus
  12. Soweit ich sehe, paßt alles bestens; ich vermutete es nur, weil er die schweizerische Eigenart hat, »ß« durch »ss« zu ersetzen.
     
    #12 Alpha-M
  13. Das müßtest Du RA Wüst fragen. ;)
     
    #13 Alpha-M
  14. Deutsche Rechtschreibreform? :verwirrt:
     
    #14 Consultani
  15. »Formlos« wäre per Handschlag.

    Es steht zu vermuten, daß die Fragestellerin einen schriftlichen Kaufvertrag haben will, um für sie möglichst günstige Bedingungen zu erreichen.
     
    #15 Alpha-M
  16. Nach langem Vokal und Diphtong? :verwirrt:
     
    #16 Alpha-M
  17. Bei den meisten Kaufverträgen,vor allem bei Welpen,haben die Verkäufer immer mehr Rechte. Ich möchte nur einen Stinknormalen Kaufvertrag,damit ich was in der Hand habe.
    Ich habe grad mit meiner Freundin,die Rechtsanwältin ist,gesprochen. Sie macht mir einen Vertrag fertig.
     
    #17 ines111
  18. Was wirds denn für ein Hundi wenn ich fragen darf?
     
    #18 kathy24
  19. Wir haben einen zweiten Mini Bulli bekommen.
     
    #19 ines111
  20. Gut zu wissen, wo man seinen Kaufvertrag nun herbekommt! Brauche auch einen, wegen Zuwachs ;)
     
    #20 ~Snoopy~
  21.  mehr erfahren ANZEIGE - Bild: © Denis Aglichev - fotolia.com
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Kaufvertrag Hund“ in der Kategorie „Schriftverkehr“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen