1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Hundehalsband selber nähen?

  1. Hallo,

    Hab mir mal ein paar gedanken dazu gemacht wie man selbst ein HB zusammen nähen kann. Und da hab ich mal ein wenig gegoogelt. Hab auch was einfaches gefunden allerdings auf Englisch. Hab mir mal ein wenig mühe gegeben das ganze zu übersetzen.

    Das ganze findet Ihr hier: 2 HB´s



    Bei den Grössenangaben hatte ich ein paar Schwierigkeiten, wegen der " (zoll,inch) und feet angaben. Hatte immer schon Probleme mit sowas :lol: , wer´s kann kann es gerne korrigieren. Der Link zu orginalseite steht unten drunter.
     
    #1 mollywoman
  2. Klasse Anleitung! :D

    Dann kann ich ja auch endlich üben!
     
    #2 Staffdame
  3. Uhh, die fliegenden Punkte machen das lesen nicht grade einfach! Trotzdem vielen Dank!
     
    #3 Klopfer
  4. Ich find die Fremdverlinkung von Dir super dreist...und würde diese umgehend entfernen, das kann mal böse ins Auge gehen. Zudem würde ich beim Urheber anfragen ob die Übersetzung sowie die Verwendung der Bilder für ihn/sie ok sind.

    Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. :rolleyes:
     
    #4 KsCaro
  5. Ich habe bereits eine anfrage gesendet und warte noch auf Antwort, sollte ich keine erlaubnis bekommen werde ich natürlich die Übersetzung sofort von der HP nehmen.
    Aber danke das du mich sofort anfährst ohne nachzufragen. :(

    Ich habe ja auch die Verlinkung der Quelle nicht umsonnst unten drunter geschrieben.

    Davon mal abgesehen würde ich, wenn ich es selbst nach gearbeitet habe, eigene Fotos an entsprechende Stelle setzen.

    LG

    Mollywoman

    P.s.: hier findet ihr Roh Material für HB´s:
    http://stores.ebay.de/der-kesseldiscounter
     
    #5 mollywoman
  6. Du hast die Bilder nicht auf Deinem Webspace, das ist dreist. Das kostet den Urheber Traffic und durch die Verlinkung in unserem nicht unbedingt besucherschwachen Forum nicht unbedingt wenig.

    Ich sag zukünftig einfach gar nichts mehr und lass die Leute ins offene Messer laufen und hör mir dann in Off-Topic das Geheule an wenn ne dicke Rechnung kommt. Machen wir es einfach so, ok? :eg:
     
    #6 KsCaro
  7. @KsCaro hast PN
     
    #7 mollywoman
  8. @Mollywoman,
    ich habe gestern schon überlegt ob ich was dazu schreibe, du tust mit deinem Ton Caro total Unrecht.
    Solltest eigentlich dankbar sein das sie dich darauf hinweist etliche Seiten warten nur darauf das so etwas passiert um dann ne nette Rechnung zu schicken für das Urheberrecht der Fotos sowie Traffic und dies wird richtig teuer.
    Und ich muss dir ganz ehrlich sagen so wie du das machst das ist dreist. Erst die Seite machen frech die Bilder verlinken und dann im nachhinein um Erlaubnis fragen.
    In solch einem Fall würde ich sie glaub ich nichtmehr geben.

    Schau dir mal an was Caro da geschrieben hat. Bist du dir bewusst das der Urheber der Fotos evtl. durch dich Kosten hat weil er selbst begrenzten Traffic hat ?
    Ich denke nicht, oder ?

    Solltest du noch immer keine Antwort haben würd ich ganz fix entfernen evtl. berechnet gerade ein Anwalt deine Kosten. ;)
     
    #8 Dobifreund
  9. Uiuiui, der Thread hier ist jetzt über nen Monat alt und die Bilder und alles sind immer noch so da.
    Auf der Originalseite steht zwar "copyright 2001-2002" aber eben auch "No reproduction without permission."
    Ich würde auch sagen, du bewegst dich da auf rechtlich sehr dünnem Eis, und die Inhaltsrechteinhaber antworten vielleicht in nem Jahr... Wenn die Rechnung so hoch ist, dass es sich lohnt... Warum handelst du nicht?

    Ich finde aber die Idee, deine Mühe usw. sehr schön.

    P.S. @Klopfer oder andere - die weißen Punkte hinderst du am Rumschwirren, indem du Javascript abschaltest.
     
    #9 Major Snoop
  10. Eine Freundin von mir muss jetzt wegen Urheberrechtsverletzung 300 Euro zahlen und im Moment tut es ihr sehr weh, soviel Geld zu zahlen. Also ich wäre vorsichtig.
     
    #10 Mondra
  11. ja ich kanns :D ich lebe ja nun in einem land die inch und feet nutzen und sich mit cm und meter gar nich auskennen.. 1 inch = 2.54cm ... 1 foot = 12inch = 30cm :)

    aber wenn man sich das nich merken kann (so wie ich am anfang) ...fuer den gibts nen tollen umrechner auf folgender seite:


    aber um mal wieder aufs thema zurueck zu kommen ! ich habe auch schon oft dran gedacht geschirre, maentel, bettchen, decken und halsbaender und all den kram, selber zu naehen und ich denke das werd ich frueher oder spaeter auch wirklich tun. vielleicht auch sogar mal fuer freunde und bekannte und vielleicht kann ich es auch mal im groesseren rahmen machen wenn ich dann meinen hundesportplatz und hundeschule eroeffnet habe. jedoch braucht man zum selber naehen von guten und langhaltenden geschirren und halsbaendern auch eine richtig gute teure naehmaschine ! und die sind oftmals wirklich ganz schoen teuer... sie muss ja schliesslich dickes nylon und auch leder durchbohren...
     
    #11 Knutschperle
  12. Meine 50-Euro-Aldi-Nähmaschine näht problemlos zwei Lagen Gurtband nebst Lederunterfütterung. ;)
     
    #12 Giladu
  13. Meine 50-Euro-Aldi-Nähmaschine näht problemlos zwei Lagen Gurtband nebst Lederunterfütterung. ;)
     
    #13 Giladu
  14. oi... na nich schlecht... ^^ billiges is nich immer schlecht gell. :) man kann es ja versuchen, aber hier gibts ja kein aldi und leider auch keine 50 euro bzw. dollar naehmaschinen...
     
    #14 Knutschperle
  15. Ich hab ein Sammelsurium an Leder rumfliegen, verschiedene Farben.
    Sassa hätte schon längst Halsbänder, wenn ich im Moment nicht so stinkefaul wäre. :D
     
    #15 Blood_T1
  16. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hundehalsband selber nähen?“ in der Kategorie „Selbermachen / Do-it-yourself / Bastel-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen