1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Geruchsvertilger für das Haus

  1. Ich bin sehr geruchsempfindlich und möchte nicht, dass es im Haus auch nur ansatzweise nach Tier riecht.
    Bei 7 Katzen und 4 Hunden nicht ganz einfach, zumal, wenn die Hunde nach einem Regenspaziergang "trocknen"

    Ich habe schon ziemlich viel ausprobiert, war aber nie zufrieden:
    Die chemischen Duftspender mag ich schon wegen der Tiere nicht, ebensowenig wie Febreze o.ä.
    Viele "Hausparfüms" überdecken den Geruch nur und riechen völlig unnatürlich.

    Ich lüfte natürlich entsprechend und putze auch eifrig und trotzdem roch es immer dezent nach Tier, wenn ich ins Haus gekommen bin.
    Jetzt habe ich aber offensichtlich die Lösung gefunden:
    Ein Gel, das elektrostatisch geladene Moleküle enthält, die Gerüche anziehen und neutralisieren.

    Ich habe das Gel an verschiedenen Stellen aufgestellt und es wirkt klasse:
    Es riecht nicht nach künstlichen Duftstoffen, sondern ist völlig neutral.
    Die Luft wirkt frisch und nichts riecht mehr.
    Für mich bisher das absolut beste, was ich bisher getestet habe.

    Luft- und Raumerfrischer freshwave® Geruchsentferner Power-Gel 400g: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege
     
    #1 Paulemaus
  2. Berichte mal bitte ob es auch auf Dauer taugt :)

    Ich seh gerade gibt ja auch schon so spray. Magst du das auch mal testen :)

    Gerade auch interessant für die Katzenklos, die ja überall stehen
     
    #2 mailein1989
  3. Oh, guter Tipp, sowas suche ich auch.
    Danke fürs Einstellen.
    Ist es absolut unbedenklich, von den Inhaltsstoffen her?

    ...
     
    #3 Cira
  4. Man sollte es nicht essen :)
    Wahrscheinlich wegen der natürlichen Extrakte, ansonsten ist nur Wasser drin.
    Schau Dir mal die Zusammensetzung an - null Chemie ;)

    Ich habe es sicherheitshalber hochgestellt, so dass die Tiere nicht dran kommen.
    Zudem habe ich nicht die komplette Dose offen hingestellt, sondern jeweils ein paar Teelöffel auf einen kleinen Teller getan und an verschiedenen Stellen aufgestellt:
    Vor dem Katzenzimmer, im Wohnzimmer und im Eingangsbereich.
    Die Wirkung ist wirklich verblüffend.
     
    #4 Paulemaus
  5. "Hört" sich gut an, danke Britt. :)

    ...
     
    #5 Cira
  6. Gerne ;)
     
    #6 Paulemaus
  7. Ich danke auch .- Hier möppt es auch , trotz Reinigung und Lüften (das wird schon langsam zum Tick bei mir:)) , allerdings kommt hier aber auch noch ein bisschen Zigarettenqualm dazu:verlegen:

    LG Barbara
     
    #7 hundeundich
  8. Ich habe in den Bewertungen gelesen, dass jemand in sein Raucherauto eine offene Dose gestellt hat und der Geruch damit verschwunden ist.
    :)
     
    #8 Paulemaus
  9. Ich mache grade den Härtetest mit dem Zeug:
    Die Abstellkammer riecht sehr übel nach Maus, ich kann die aber nicht lüften.
    Also habe ich grosszügig von dem Gel in die Kammer gestellt - mal schauen.
     
    #9 Paulemaus
  10. Sehr interessanter Tip.
    Wie lange hält wohl so eine Dose zu dem Preis?
     
    #10 sleepy
  11. Ich habe gelesen, dass man so einen Monat damit hinkommt.
     
    #11 Paulemaus
  12. Okay, danke dir.
     
    #12 sleepy
  13. Wir haben jetzt seit 14 Tagen dieses Teil () im Einsatz. Ich finde es klasse, da es nicht nur nett riecht sondern auch Staub, Gerüche aus der Luft filtert und neutralisiert. Den Härtetest mit Tapetenkleistergeruch, GFK-Spachtel und Gips, Baustaub vom Wände auffräsen hatten wir auch. Läuft! Ist erschreckend wie viele Staubpartikel sich in der Flüssigkeit sammeln, die sonst in der Nase/Lunge landen.

    Mit dem Reiniger aus der Serie wische ich auch die Böden, da ich die Geruchskombi von nassem Hund und FBH beim wischen nicht mag.
     
    #13 KsCaro
  14. Den hatte ich auch gesehen, ich wollte aber unbedingt etwas ohne Strom. damit ich den Geruchsvertilger unabhängig von einer Stromquelle aufstellen kann.

    Im Übrigen ist das Gel einfach nur klasse.
    Die Mäuse in der Abstellkammer haben einen wirklich beissenden Geruch fabriziert- mir wurde richtig übel, als ich reingegangen bin.
    Gestern nachmittag habe ich das Gel aufgestellt und heute ist die Luft schonwesentlich besser.
    Es riecht zwar immer noch nach Mäusen, aber wesentlich weniger und ich bin sicher, in zwei bis drei Tagen ist der Geruch raus.
    Da ich die Kammer mangels Fenster nicht lüften kann, ist das eine riesige Erleichterung.
     
    #14 Paulemaus
  15. Hallo!

    Ich kann dir wirklich die Lampe Berge wärmsten empfehlen.
    die neutralisiert Gerüche und es gibt endlos viele Düfte oder auch neutral.
    Wir haben die Lampe Berger auch in der Ordination- wir schwören drauf. Auch zu Hause nutze ich sie und ich möchte keinesfalls auf meine Lampe Berger verzichten. Und man braucht keinen Strom.


    LG Ines mit Ginger&Zoe
     
    #15 Ginger-Staff
  16. Habe da seit Jahren ein Mittel aus der Raumfahrt , wird in OP's als Geruchstopper benutzt.Nur ein Tropfen auf die Steinfensterbank und übelste Gerüche hier zu Hause von Mensch und Tier lösen sich einfach auf.Mini Flasche , habe noch immer die Erste..NILODOR von International Medical/ Kleve D wie teuer es war, weiß ich nicht mehr, aber nicht " die Welt" LG:) DLH
     
    #16 Deutsch Langhaar Mix
  17. Auch interessant.
    Aber hat man dann so einen Krankenhausgeruch oder ist es ganz neutral?

    ...
     
    #17 Cira
  18. Vielleicht ein Hauch von Mentholgeruch würd ich sagen, gegenüber Eitergeruch schon mehr als angenehm für unsere Nasen. Dieser Eigengeruch des Mittels verfliegt schnell und es bleibt ' reine' Luft übrig.
    Auch für Menschen mit nur einem WC;) sehr zu empfehlen .
     
    #18 Deutsch Langhaar Mix
  19. Menthol mag ich, riecht schön frisch.
    Danke Dir. :)

    ...
     
    #19 Cira
  20. Die Berger-Lampe habe ich mir auch angesehen, aber ich fand sie sehr zerbrechlich.
    Bei 4 Hunden und 7 Katzen hatte ich Sorge, dass ein Tier sie herunter reisst.
    Ich habe sie aber für den Wohnbereich im Hinterkopf.

    Das Nilodor werde ich mir mal genauer ansehen.

    Vom Gel bin ich begeistert:
    Es steht jetzt seit vorgestern in der Abstellkammer, wo die Mäuse Party gemacht haben.
    Der Geruch war wie eine "Wand", einfach eklig.
    Jetzt, nach 2 tagen, ist nur noch ein Hauch zu riechen.
     
    #20 Paulemaus
  21. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Geruchsvertilger für das Haus“ in der Kategorie „Haus & Garten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen