1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Farbschläge des Am.Staff.Terriers

  1. Letztendlich kann man alle Typen in verschiedenen Organisationen sehen, aber ich habe versucht die Hunde zu zeigen, die ihre Organisation sehr gut vertreten.

    Hofe mfx stimmt mir da wenigstens ein wenig zu (?)
     
    #81 xdogs
  2. Ooops.. hab gerade gemerkt , dass JD es nicht auf die erste Seite geschafft hat. Der vierte Hund da oben ist Neo.
     
    #82 xdogs
  3. Hier noch zwei AmStaffs die mir jemand auf meinem "Heimat-Forum" geschickt hat. Das sind Titletown's Rush und Titletown's Sidle (der Zuechter-name ist "Van Gunn"). Ich dachte, dass besonders die blaue Farbe im AmStaff interessant waere. Wie gesagt: diese sind etwas mehr athletisch als was im Ring oft gewinnt. Sehr schoene Beispiele von dem Typ den mehr Leute Zuechten sollten.
     
    #83 xdogs
  4. Und ein weiteres Photo, diesmal ein ADBA type Hund, der mir geschickt wurde. Dies ist das Winner-bild ueber 94 andere APBT's
     
    #84 xdogs
  5. ... an "turk" gefallen mir nur die grünen ohren :D
    lilbit würd ich sofort unter die jacke stecken und mitnehmen ;) ebenso den hund aus deinem letzten beitrag. muss aber sagen, dass ich den farbschlag red/rednose eigentlich gar nicht so hübsch finde und immer etwas grinsen muss, wenn die leute so eine aufregung um diese "besondere" farbe machen ^^
     
    #85 Ninchen
  6. Hier drueben sind red/rednoses aus der Mode... die "in" Farbe ist blau..oder ganz weiss.Insgesammt hat die wilde Jagd auf die "seltenen" Farben (hauptsaechlich die "verduennten" Pigmente) die Pigmentierung innerhalb der Rasse (APBT) sehr geschwaecht. Schwarze Hunde sind sehr selten.. und schoene, kraeftige Gestromte (?) Farben gibt es auch nicht mehr so oft zu sehen. Genau genommen sind DAS die Farben, die man nun als selten bezeichnen kann.
     
    #86 xdogs
  7. ... oh, das mit dem run auf die diluten farben kenne ich von den mongolischen rennmäusen (bei euch werden sie landläufig und falsch ;) gerbils genannt), blau war auch der renner - wurde nur noch getoppt von blau stark- und superschecke. dazu muss man wissen, dass bei rennmäusen die scheckung gleich anämie bedeutet. es wurde gezüchtet und leider auch produziert, dass die schwarte krachte, tiere wurden bis zu 50€ und mehr gehandelt. hat der rennmaus nicht gut bekommen...

    red/rednose beim apbt ist hierzulande aber noch schwer en vogue, ebenso blau. hier kommen auch öfters anfragen a la "rednose pit gesucht" usw...
     
    #87 Ninchen
  8. Gescheckte ... teehee.. "Gerbils"? Hab' ich ueberhaupt noch nicht gesehen.. ich glaub' ich muss mir so eine Seltenheit auch zulegen ( WITZ).

    Diese Seltenheitsansprueche sind der Grund warum sich Merle hier drueben so schnell vermehrt hatte.
     
    #88 xdogs
  9. OK.. sieht so aus als ob hier die ADBA Typen bevorzugt werden? Das kommt ja gut hin, da mir noch ein paar weitere Message-boardler Photos von den Hunden geschickt haben, die Ich urspruenglich nicht finden konnte.

    CD-pits Tessa im ersten Bild.. CD pits ist in Kanada und sie macht auch massgerechte Weightpulling Geschirre. Tessa hat letztes Jahr viel gewonnen.

    Die naechsten zwei Bilder sind Schwestern, die mit UKC und ADBA registriert sind. Beide sind gute Mischungen der beiden Organisationen.
     
    #89 xdogs
  10. Warum werden die in den Staaten eigentlich immer noch kupiert?
    Setzt sich das nicht langsam durch, dass das man das dem Hund besser ersparen sollte?
     
    #90 Dalmatiner-Mix
  11. ...also diese Aussage trifft für die deutschen Ausstellungsringe zum Glück nicht unbedingt zu! Es gibt zwar immer wieder mal echt "mopsige" AmStaffs zu sehen, die sind aber meist nicht aus deutscher Zucht und rufen regelmäßig Entsetzen der Betrachter hervor, denn es gibt ja nun kaum etwas Grauseligeres als einen überfetten schwammigen AmStaff!

    Was den Unterschied der beiden Rassen angeht hat xdogs ja nun schon v.a. anhand der Bilder vieles aufgezeigt!
    Dabei ist ja nur logisch, daß ein Hund je ausgeprägter er die jeweiligen Rassemerkmale zur Schau trägt umso leichter eingeordnet werden kann...
     
    #91 Genietta
  12. hallo

    die bilder zeigen die unterschiede sehr gut auf !

    @genietta, in den usa würdest du mit den hunden die in eu gezeigt werden nicht mal einen blumentopf gewinnen - weder bei den amstaff / apbt - auch in der tiefen provinz kommen viele mit hunden die wirklich in "top shape" sind, so wie man es hier nicht sieht ! was nicht heissen soll es hätte hier keine schönen hunde beider rassen !

    wenn ich hier hunde sehe an austellungen sind fast alle 10-20% über ihrem konditionierten gewicht.

    gruss
    mf
     
    #92 mfx
  13. ahja, patch o'pits, das sagt mir was. die züchterin ist auch bei the pitbull place zugange, nicht wahr? habe da schon einige bilder von ihren hunden gesehen.
     
    #93 Ninchen
  14. ...also es ist grundsätzlich wohl so das Geschmäcker/Linien/ Auslegung des Standards etc. verschieden sind und bei unseren Rassen was das "Bull&Terrier" der Hunde angeht
    (welches meiner Meinung nach sehr ausgewogen sein sollte beim Staff)
    eben an einem Ort mehr Bull und am anderen mehr Terrier Tendenz zeigt!?

    @mf Deine Ansicht kann ich nicht unbedingt teilen...nur so neben bei...für mich muß der ideale Staff nicht nur aus Haut Knochen und viel Bemuskelung bestehen!?
    Falls es das ist was Du unter "topshape" a´la APBT verstehst!?

    LG, Di.
     
    #94 Genietta
  15. Therese von Patch-o-Pits ist sehr aktiv auf verschiedenen Message Boards hier drueben. Hilft Neulingen viel und fast alle Ihre Hunde sind in Therapie-arbeit aktiv. Sie ist eigentlich weniger eine Zuechterin. Die beiden Schwestern sind aus ihrem Patcheeno.. so ziemlich das erste Mal, dass sie wirklich in einem Belegen beteiligt war, glaube ich.

    So fern wie das Kupieren.. Ich kopiere meine Hunde selbst nicht.. und Du siehst das auch hauptsaechlich in AKC, 70% in UKC und so gut wie nie in ADBA. Ich habe da so den Eindruck, dass sich das in AKC auch kaum aendern wird.. da sind immernoch zu viele Rassen-clubs, die das als "persoenliches Recht der Entscheidung" ansehen.. selbst Leute, die selbst Ihre Hunde nicht kupieren, wuerden oft ein Verbot nicht unterschreiben mit der Logik, dass so was dann in einen Schneeball-effekt fuettert (Rechte wegzunehmen).. eine sehr amerikanische angelegenheit.

    Die "Geschmacks-sache" hat seine Freunde und seine Feinde... Ich persoenlich bin der Meinung, dass man gerne seinen eigenen Geschmack haben kann, aber dass es im Grunde noch mit dem Standard ueberein-stimmt. Das Problem faengt an, wenn Leute den Standard ignorieren, oder noch schlimmer, versuchen den Standard zu aendern um ihrem Geschmack naeher zu kommen. Solche Leute sollten sich um eine andere Rasse bemuehen.
     
    #95 xdogs
  16. hallo

    viel muskeln ist neben viel fett das genaue gegenteil von "top shape". wenn ein hund "top shape" ist dann ist das konditionierte idealgewicht gemeint was +/- in etwa 2-3 kg UNTER dem gewicht eines normale bewegten hundes liegt - je schwerer desto mehr !

    "top shape" ist das gewicht wo der hund die höchste körperliche leistung und fitness hat. wo er die höchste leitung vollbringen kann.

    gruss
    mf
     
    #96 mfx
  17. @ Genietta und xdogs:

    1. @ Genietta:
    Wenn Du aber ehrlich bist, haben hierzulande eher zu massige (bulldogartige) AmStaffs eine Chance den 1. Platz zu erhaschen :unsicher:

    2. @ xdogs:

    wohin gehören deiner Meinung nach diese Hunde...
    dieser:
    http://forum.ksgemeinde.de/galerie/showimage.php?i=17289&catid=member&imageuser=1038
    http://forum.ksgemeinde.de/galerie/showimage.php?i=20088&catid=member&imageuser=1038
    und dieser:
    http://forum.ksgemeinde.de/galerie/showimage.php?i=10912&catid=member&imageuser=1038
    http://forum.ksgemeinde.de/galerie/showimage.php?i=10911&catid=member&imageuser=1038
    nur interessehalber ;o)
    Danke für deine ausführliche Interpretation!!!

    LG
    Manny
     
    #97 [Manny(BOR)]
  18. :zufrieden::zufrieden::zufrieden:
     
    #98 [Manny(BOR)]
  19. OT:
    Hach der Spike... der ist für mich so der inbegriff eines Amstaffs :love:, habe ganz ganz selten einen schöneren Hund gesehen!!
     
    #99 saga
  20. Hm.. interessante Frage.

    abgesehen von meiner Meinung, waerst Du daran interessiert auch Meinungen aus "meinem" Stammforum zu hoeren?
     
    #100 xdogs
  21. Unser Chucky hat bei unseren Nachbarn neulich ein bisschen "gespielt"......



    Ich bin sooo froh, dass wir hier auf der Seite schon vor einiger Zeit den kostenlosen Hundehaftpflicht-Versicherungsvergleich (WAS FÜR EIN WORT!!) gefunden hatten. Wir konnten dort unverbindlich und kostenlos Anbieter vergleichen, die allesamt Tarifte mit geprüfter Qualität UND hochwertigem Schutz bieten.

    Hier findet ihr den Link zum Vergleich!
    Das Ganze ging übrigens überraschend schnell. Wir haben jetzt deutlich geringere Kosten und sind happy.


     
     mehr erfahren Anzeige - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Farbschläge des Am.Staff.Terriers“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen