1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Esme Wetterwachs - oder: Endlich mal ein vernünftig großer Köter!


  1. Du darfst. Ich hab schon 3 :D
     
    #1001 mailein1989
  2. Was hindert Euch? :albern:
     
    #1002 Consultani
  3. Ne meine Grenze ist bei zwei ich muss die ja auch im Urlaub unterbringen können ;)
     
    #1003 Manny
  4. Außerdem bekommt Kind erstmal die versprochene Katze ;)
     
    #1004 Manny

  5. Meine Mutter :D und das Ar-schkind
     
    #1005 mailein1989
  6. Na dann auf. Ich biete 3 Hunde und 4 Katzen. Also dann fang mal an :p
     
    #1006 mailein1989
  7. :lol: Mit einem BX Rüden in dem Alter haste da auch schlechtere Karten ; Also meiner verschwindet nicht einfach in irgendein Feld (das habe ich von Anfang an unterbunden, ich hasse es wenn die in den Felder rumspringen)sollte sich allerdings mal ein Karnikel oder womöglich Rehe blicken lassen...isser wech..und dann guckste sparsam...mit meinen Hündinnen hatte ich da nie irgendwelche Probleme. Ich erinnere mich noch an meine 1.BX Gina...die stand mal mit einem Ball in der Schnute auf dem Rheindamm...Auge in Auge mit einem Reh welches von der anderen Seite hochgelaufen kam...einige Sekunden schauten die beiden sich verdutzt an, dann sprang das Reh weg und lief querfeldein Richtung Wald...mein Hund stand immer noch oben auf dem Damm und starrte dem Reh nach mit dem Ball in der Schnute und sah in dem Moment unendlich dämlich aus :lol: Als es dann zu weit weg war um noch interessant zu sein, kam sie zu mir und warf mir den Ball vor die Füße "los werf nochmal" :D
    Mit einem meiner Rüden wär's das gewesen...keine Ahnung wieso das so ist...
     
    #1007 bxjunkie
  8. Ja, das mit dem Reh kann ich mir sehr gut vorstellen. :D

    Ich bin sehr froh, das sie bis jetzt keine Jagdambitionen zeigt - es gibt kaum etwas nervigeres auf Spaziergängen. Ist das bei Rüden generell anders bei BXen? Ich bin bis jetzt immer davon ausgegangen, dass das eher rassebedingt ist (und natürlich auch charakterbedingt).
     
    #1008 Consultani
  9. Also nach meinen Erfahrungen ist es wirklich nur bei den BX Rüden so...alle hatten Jagdtrieb (außer mein Nothund Nico...der war auch schon fast 10 Jahre als wir ihn bekamen) meine Hündinnen niemals...allerdings legt sich dieser Jagdtrieb mit der Zeit. Es sind reine Sichtjäger (außer mein Gus, der geht auch schon mal einer Spur nach, lässt sich aber zuverlässig von dieser abrufen) ist das Wild außer Sicht (Gebüsch, Feld whatever) dann erlischt die Jagdpassion sofort...komische Viecher irgendwie :lol:
     
    #1009 bxjunkie
  10. Ach so und wie das bei anderen Rassen ist, kann ich dir nicht beantworten...ich habe nur BXen als Rasse lang genug um mitreden zu können und auch bei denen erst beide Geschlechter...vorher nur Rüden und TS Hunde und meist Mixe...mein Bouvier Rüde hatte nie Jagdtrieb außer bei Katzen...aber da lies der sich auch immer zuverlässig abrufen...
     
    #1010 bxjunkie
  11. Mein erster ruede: nul jagdtrieb ( als bearded collie sollte das auch so sein) nachher nur noch jagdsaue, egal welche rasse oder geschlecht.
     
    #1011 toubab
  12. Ne keine Chance dafür hab ich noch Zuviel 'nebenher' an der Backe :nee:
     
    #1012 Manny
  13. Die Flokatis, mit denen wir letztens spazieren waren (siehe Bilderfred Floh and Friends), sind beide Beardie-Mixe, haben sehr viel vom Beardie und der andere Part war auch Hütitüti... die haben letztens im Garten eine Katze erwischt und sind beide wegen Jagdtrieb nicht ableinbar... und der reine Beardie bei uns aus der Straße war der Rehschreck schlechthin, ebenfalls nicht ableinbar wegen Jagdtrieb.

    ;)

    Gruß
    tessa
     
    #1013 tessa
  14. Dann lehne ich mich mal zum fenster raus, ein beardedcollie ist sehr gut ausbildbar, da ist der halter gefragt.
     
    #1014 toubab
  15. Ihr missversteht das, das sind Hütehunde. Die jagen nicht sondern wollen das Reh zur "Herde" zurückholen. Und wenn man es dann schonmal angeknappst hat am Sprunggelenk, dann kann man ja auch gleich... :eg::tuedelue::lol:
     
    #1015 KsCaro
  16. Nein, du missverstehst das, das Hüteverhalten ist ein kanalisierter Jagdtrieb.
    Die Sequenz wird lediglich vorher abgebrochen. :p

    Die Sequenz der Jagd eines Caniden. Nach R. Coppinger wird sie wie folgt dargestellt:

    Orten – Fixieren – Anpirschen – Hetzen – Packen – Töten – Zerreißen – Fressen
     
    #1016 HSH2
  17. Heute war das letzte Mal Welpengruppe, wir sind befördert worden in den Anfängerkurs. Ab sofort kann es los gehen mit der großartigen Karriere im Obedience - ich kann die deutsche Meisterschaft schon riechen. :freudentanz:

    Die Eleganz, das Will to Please, die umgehende Befolgung von Kommandos und der Wunsch nach mehr, die Schnelligkeit, Beweglichkeit und der Arbeitseifer ... Ich vermisse all das tatsächlich ein bisschen. :lol:

    Wir werden es einfach mal mit "normaler" UO in der light Version versuchen, die BH kann man in dem Verein auch ablegen - das setze ich mal als sehr sehr fernes Ziel zur Motivationserhaltung. Die lachen sich schon immer kaputt, wenn wir auf den Platz gepoltert kommen, Esme sieht es einfach nicht ein, irgendwelche Kommandos umgehend zu befolgen. Laut oder nachdrücklich werden geht eh nicht, dann wird sich komplett verweigert - man muss schon "Bitte" sagen und höflich bleiben. Der Knaller, vermutlich werden wir mal Vereinsmaskotchen und treten bei Wettbewerben als Clownsnummer auf. :mies:
     
    #1017 Consultani
  18. Ich so...[​IMG][​IMG]
     
    #1018 bxjunkie
  19. trotzdem ist die süß und ich schau mal...irgendwo hab ich noch ein Video vom Hundeplatz, wie fein das ging...auch mit ner BX jawoll :lol:
     
    #1019 bxjunkie
  20. Ja, guck mal. Im Netz findet man nix. Vermutlich befinde ich mich auf bisher unerschlossenem Terrain ... :lol:
     
    #1020 Consultani
  21. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Unser Chucky liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!
     
     mehr erfahren Anzeige
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Esme Wetterwachs - oder: Endlich mal ein vernünftig großer Köter!“ in der Kategorie „Geschichten & Gedichte“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen