1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Der-Ich-bin-stinkwütend-Thread

  1. In den Nerv-Thread passt es nicht, deswegen mache ich mal einen "Wut"-Thread auf:
    Heute morgen wurde ich um 8.30 geweckt -von heiserem Gebell und Gejaule, was mir durch Mark und Bein ging- ich war sofort knallewach.

    Ich bin ans Fenster gestürzt und sah zwei Beagles, die eine Katze hetzten, hinter unserem Garten auf der Pferdewiese.
    Mieze hatte nur minimalen Vorsprung, dann verschwanden die 3 aus meinem Blickfeld.
    Vorne an der Strasse sah ich den suchenden Hundehalter, der das jaulende Bellen wohl auch vernommen hatte (er war am Reitstall) und sagte ihm, dass seine Hunde eine Katze hetzen.

    Seine lässige Antwort: "Immer wieder dasselbe"
    Er pfiff nach den Hunden, die nach einigen Minuten auch angestürmt kamen.
    Ich kommentierte das ungeheuer wütende mit den Worten, dass seine Hunde dann eben nicht unangeleint durch die Gegend stürmen dürften, was er gekonnt ignorierte.

    Weitere 10 Minuten später rasten besagte Beagles durch die Nachbargärten, unter anderem durch den unser direkten Nachbarin, die auch eine Katze hält.
    Die war glücklicherweise drinnen.
    In Jagdlaune sausten sie durch die Gärten und tobten auch durch unseren Vorgarten- unsere Katzen waren gottlob auch alle drin.

    Ich weiss nicht, ob die Miez es geschafft es -es sah sehr eng aus-, weil ich nicht durch die fremden Grundstücke streifen kann, um nachzusehen.
    Allerdings werde ich mich bei unser Hundetrainerin informieren, ob und welche Anzeige ich machen kann. Ihr Mann arbeitet im Veterinäramt von Luxemburg und weiss infolgedessen, was machbar ist.

    Es ist auf jeden Fall möglich, amtlich einen Leinenzwang zu verordnen, wenn Hunde nicht abrufbar sind.
    So leid es mir für die Hunde täte, die mit so einem dämlichen HH geschlagen sind, aber wenn ich was dafür tun kann, tue ich es :eg:
     
    #1 Paulemaus
  2. was für ein kaltherziger Mensch :sauer: hab sofort wieder das Bild vom Kätzchen gesehen :heul:

    hoffentlich hat es die Miez bei euch geschafft :(
     
    #2 felis
  3. die arme miez und was für ein volltrottel-hundehalter! :wand:

    ich bin gerade so stinkewütend, dass mir rauchwölkchen aus den ohren kommen. seit zwei tagen streiten wir uns hier und gehen uns gekonnt aus dem weg. kein wort, kein annähern, nix.

    ich könnt den kerl gerade in der luft zerreissen! :wand: am liebsten würde ich sachen durch die gegend schmeissen, aber da bekommen die hunde ne krise. neele schleicht schon den ganzen tag bedrückt durch die gegend - die arme maus kann streit überhaupt nicht ertragen. :(

    ... und meine wut wächst sekündlich!
     
    #3 Momo-Tanja
  4. Oje... was hat der Kerl verbockt???
     
    #4 Paulemaus
  5. ... ich bin so wütend, dass ich erschreckende schreibfehler mache. jesses.

    er hat eigentlich nichts schlimmes gemacht. ich auch nicht. ein streit, der wegen kleinigkeiten entbrannt ist und aus dem wir kein ende finden. blöd sowas.

    ist schlimm bei mir. ich kann dann mit voller inbrunst hassen! so richtig fieses hassen und bekomme es nicht mehr weg. :rolleyes: :wand:
     
    #5 Momo-Tanja
  6. Kenne ich...aber zum Glück kann ich Sachen rumwerfen...findet Crab witzig und der Wawa, der Verräter, hängt dann eh nur beim Kerl rum und guckt vorwurfsvoll :D
     
    #6 Crabat
  7. Bist Du wütend auf ihn oder auf Dich? ;)

    Ich kenne so eine Wut übrigens auch - das hat der Schuhständer nicht überlebt...
     
    #7 Paulemaus
  8. Oh, das kenn ich... sowas ist immer blöd.

    Vor allem weil mein Kerl immer der ist, der ignoriert und ich dann keine Lust hab immer angekrochen zu kommen...


    Ich geh dann immer einfach den Tag zu Freunden oder bin viel mit dem Hund draussen...
     
    #8 Buroni
  9. Ich bin total sauer auf meine Schwester, die sich heute beim Geburtstagsessen meiner Mutter voll daneben benommen hat :wut: Sowas Selbstgerechtes und Selbstgefälliges, Ignorantes und dazu noch völlig Unfaires hab ich schon lange nicht mehr erlebt :sauer::sauer:

    Ich kann mich gut beherrschen, aber heute war ich kurz davor ihr eine zu langen -auch - oder gerade weil - sie 27 wird :motz:
     
    #9 Blackcat
  10. ich bin auf uns beide wütend! aber am meisten auf die situation. ich hasse es, wenn man sich anschweigt!
    aber ankriechen tu ich nicht - das kann ich gar nicht.

    bisher mussten wir dann irgendwann lachen, weil der grund für den streit eh schon lange abgeklungen ist.

    gnaaaaaahhhhh - weglauf, schnell!
     
    #10 Momo-Tanja
  11. so - gerade anruf bekommen. geredet und sich kurz arg angebrüllt, dann geredet, dann gelacht = gottseidank, alles wieder fein! :)
    wie erholsam ein kurzes anbrüllen ist, nach einem wochenende des schweigens...! :albern:
     
    #11 Momo-Tanja
  12. Da hättest du meine Mutter letztes Jahr auf der Beerdigung ihres Vaters sehen sollen.
    Die Frau ist der Inbegriff für "Ich interessiere mich nur für mich selbst"
    Die hat jahrelang nicht mit ihren Eltern geredet,oder sich für sie interessiert.
    Zur Beerdigung ist sie dann gekommen (meine Schwester hatte ihr erzählt wann das ist) und nur SIE war traurig,SIE hatte einen Menschen verloren,KEINER konnte nachvollziehen wie sehr sie jetzt trauert :sauer:
    Überall hat sich sich in Gespräche eingemischt und sich in den Mittelpunkt gedrängt.

    Meine Oma hat sie gar nicht beachtet...war ja auch nur ihr Mann der gestorben war :unsicher:
    Unvorstellbar dass Oma genauso fertig hätte sein können.

    Nach dem ganzen hat sich meine Mutter auch wieder nicht bei Oma gemeldet, es herrscht die gleiche Funkstille wie zuvor.

    Als meine Schwester kurz darauf so durch mit ihrer Welt war und sich umbringen wollte, haben wir Mutter angerufen und ihr gesagt sie soll ihren A*sch als Mutter mal hoch bekommen und zusehen das sie hier bald am Start ist, war ihre Antwort nur: "Vor kurzem war das Grab doch offen, warum ist sie da nicht hinterher gesprungen?! Hätte sie doch tun können." :sauer:

    Ich könnte die Frau heute noch an die Wand nageln.
    Mit Tieren werden Versuche gemacht, aber sowas darf frei rumlaufen :sauer:

    Morgen verbring ich wieder den Tag mit Oma und immer wieder kommt das Thema hoch und man sieht wie traurig und enttäuscht Oma deswegen ist.
     
    #12 Muckel
  13. manche Menschen sind leider so und merken es nicht mal. Stößt man sie mit der Nase drauf, dann wird nur noch mehr beleidigt anstatt mal nachzudenken was man da so mit seinen Mitmenschen anstellt :(

    Tanja, das freut mich, ich hasse solche Situationen, ich bin dann auch immer Fix und Foxi und leider aber so, das ich lieber vieles hinnehme nur damit die Situation endlich weg ist.
     
    #13 Meike
  14. ich bin nur froh das der eine teil meiner familie in einem anderen land wohnt...sonst :eg: würde ich echt vorbei fahren und so einige gegen die wand klatschen

    die liebesbekundungen können sie sich dahin stecken wo die sonne niemal scheint...bääähhh...darf das nicht meiner oma erzählen die springt sonst im dreieck und
    fährt nach köln ihren teppich klopfer im gepäck und haut dem erzeuger dann mal eins auf de mütze...ach wat hab ich sie lieb :love:
     
    #14 Lolle
  15. Weia... :uhh:

    So schlimm?

    Ich hatte gestern einen Anruf von meinem "kleinen" Bruder (der auch schon über 30 ist), der offenbar meine Meinung zu einer Sache hören wollte, von der ich mich ernsthaft gefragt habe, was er eigentlich für ein Problem hat... für stinkwütend reicht es nicht, weil ich nichtmal sicher bin, dass ich verstanden habe, was er wollte. :(

    Irgendwie geht's um Geld und das Gefühl, ungerecht behandelt zu werden, und dabei eben nicht über den Tellerrand zu schauen. Macht mich eher traurig, einmal, weil ich denke, er hat keinen Grund dazu, und zum anderen, weil ich schon so lange als zeitweilige Hundehaltern keinen Kontakt mehr zu ihm und seiner hundephobischen Gattin habe, dass ich es nicht sicher weiß.

    Das Gute daran ist, dass er zuerst mich gefragt hat, weil er sich selbst nicht sicher war. Und damit eine Auftritt wie möglicherweise der von Blackcats Schwester uns allen erspart bleibt.

    Schön. :)

    Ich glaube, solche Beispiele kennt jeder. Und in der egozentrischen Weltsicht der betreffenden Personen ist ihr Verhalten durchaus konsequent.

    Beim letzten Todesfall in der Verwandtschaft war's bei uns die Schwester meiner Schwiegermutter, die einen derartigen Auftritt auf's Parkett gelegt hat. Speziell, wenn man die Hintergründe kennt, war das einfach nur armselig...

    Aber mach mal was.

    Spätestens, wenn so eine Person selbst mal von der Bühne abtritt, isses eh damit vorbei. Da hält sich dann die Trauer erfahrungsgemäß in engen Grenzen...

    Das tut mir wirklich leid für deine Oma. Sie wird sich vielleicht auch Vorwürfe machen, was sie selbst wohl "falsch gemacht" hat, dass ihre Tochter so ausgekommen ist. Ich glaube aber, vermutlich gar nicht so viel. Manche Leute haben einfach charakterliche Defizite, und da ist auch mit Erziehung nix zu wollen. Die Fähigkeit, sich in andere hineinzuversetzen und für die mitzudenken, ist eh sehr unterschiedlich verteilt, und manche haben sie gar nicht.

    Eine meiner Tanten ist auch ganz extrem egozentrisch (nee, eigentlich sind es zwei, auf jeder Seite der Familie eine... ;) ) - allerdings sind die beide dabei zum Glück einigermaßen nett. Aber ihre Versuche, sich in andere hineinzuversetzen, enden immer an der eigenen Nasenspitze. Die sehen höchstens sich selbst in derselben Situation, aber nicht wirklich "den anderen". Machste nix dran.

    Wenn so jemand dann auch noch ansonsten ein fieses Besteck ist - gute Nacht. :unsicher:
     
    #15 lektoratte
  16. Wie recht ihr habt.. ändern kann man es nicht :( und wenn ich krank bin, dann kann ich mich auch schlecht dagegen zur Wehr setzen.
     
    #16 Blackcat
  17. Ich kann das auch in gesundem Zustand eher nicht so gut, weil ich selbst nicht so ticke. Also, jedenfalls nicht so extrem.

    Da fehlen mir manchmal dann schlicht die Worte, weil ich's einfach nicht glauben kann... (oder will)
     
    #17 lektoratte
  18. Hast du es gut!
    Ich leide unter Gemeinheit-Amnesie. Wenn wir uns Streiten, dann geht er weg, redet nicht mehr drüber und nach einer Stunde hab ich vergessen worum es ging.
    Das ist so blöd. Nie kann ich etwas mit langem Schweigen oder länger dauernder Funkstille durchsetzten.
    Ständig vertragen wir uns kurz darauf wieder. Egal wie wichtig mir das war weswegen wir gestritten haben.

    Ich könnte verzweifeln. Dadurch hab ich ständig das Gefühl bei Problemen immer wieder von vorne anzufangen.
     
    #18 kitty-kyf
  19. :love: gemeinheits-amnesie hört sich aber sehr sympathisch an! allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass dieses immer neu anzufangen-gefühl ziemlich zermürbend ist! :(
     
    #19 Momo-Tanja
  20. Tröste dich - ich habe ganz bestimmt keine Gemeinheits-Amnesie, und der GG täuscht seine nur vor... :eg: (da bin ich recht sicher) - trotzdem ist es bei uns in vielem ganz genauso. :hallo:
     
    #20 lektoratte
  21. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der-Ich-bin-stinkwütend-Thread“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen