1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Dampfreiniger-Erfahrung?

  1. Wir wollen uns demnächst einen Dampfreiniger holen, um damit unsere vielen Fliesen, die durch unsere Hunde und Katzen und dem noch im Umbau befindlichen Hof immer so schnell arg verdrecken, besser und schneller sauberzuhalten. Gerade bei den vielen Sabberflecken vom Schrödertier, die wie Kleister am Boden und an den Polstern kleben, erhoffe ich mir eine schnellere Entfernung ohne dass ich ständig auf dem Boden herumrutschen muss, um die erst einzuweichen und dann mit dem Schwamm mühselig abzukratzen ...

    Daneben soll der Dampfreiniger aber auch für den Teppich und für Polster geeignet sein und möglichst auch für Fenster, Badamaturen etc. Naja, und zu groß/unhandlich sollte er auch nicht sein sowie rasch einsetzbar.

    Vor ca. 8-10 Jahren hatte ich mal einen, aber der taugte nicht viel (Wasser tropfte eher als dass er dampfte, brauchte ewig zum Aufheizen) und ging auch recht schnell kaputt ...

    Nun gibt es ja mittlerweile soviele verschiedene Hersteller und Geräte, aber welche taugen was? Hat da jemand bereits Erfahrung mit dem einen oder anderen Gerät???

    Da gibt es ja anscheinend riesengroße Unterschiede in der Qualität und Ausführung der verschiedenen Dampfreiniger. Einige scheinen viel zu nass zu putzen, einige brauchen zum Aufwärmen viel zu lange oder haben ein zu kurzes Kabel, andere einen zu kleinen Tank oder schlechte Verarbeitung ...

    Der H2O Mop X5 Dampfreiniger scheint alles zu können, was ich erwarte, aber taugt der auch was? Irgendwie kann ich da so gut wie keine Erfahrungberichte googeln und beim Aqua Laser und Clean Maxx gehen die Meinungen sehr auseinander ... und dann gibt es ja auch noch diverse andere Reiniger z.B. den Bomann DR 921 CB und den Clatronic DR 3280 (wobei ich da gar keinen Unterschied sehe?!)

    Fragen über Fragen ...
     
    #1 Sammy
  2. Ich hab den hier:

    Absolut geniales Teil, sehr robust, funktioniert tadellos, ich liebe das Dingen!
     
    #2 sunburnt
  3. also ich hab den Dirt Devil Dampfmop Shark und bin sehr begeistert!
    Hat viel Zubehör, lässt sich leicht bedienen, dampft sehr gut und vor allem hinterlässt er keine Pfützen.

    Hatte vorher den aus der Fernseher Werbung und der war eine Katastrophe :unsicher:

    Viele Grüsse
    Tanja mit Sunny
     
    #3 guajakol
  4. @ sunburnt: Danke, hört sdich schon mal nicht übel an, aber ist doch eher nur was zum Bodenwischen, oder? Gibt es da Zubehör zu, so dass man damit auch kleinere Flächen säubern kann?

    Mit den anderen Geräten kann man ja auch z.B. Fenster wischen oder Amaturen, Backofen etc., da entweder ein Schlauch mit den entsprechenden Düsen dabei ist oder ein Teil des Reinigers umfunktioniert werden kann und somit handlicher für solche Arbeiten ist ...

    @ guajakol: Danke *schnell googlen geh*
     
    #4 Sammy
  5. ach so, sry das ging aus Deinem Beitrag nicht hervor, der Devil ist auch nur für den Boden.

    Viele Grüsse
    Tanja mit Sunny
     
    #5 guajakol
  6. Welcher war das denn?

    Wenn möglich, suche ich einen Dampfreiniger, der auch Aufsätze hat für kleinere Flächen wie z.B. halt Badezimmeramaturen, Kratzbaumbretter, die senkrechten Flächen meiner Couch (wo immer so viele Sabberflecken sind) etc. Fensterputzen stelle ich mit diesen beiden Geräten auch nicht so einfach vor ...

    Der H2O Mop X5 z.B. soll das alles haben, aber der ist auch aus dem TV und ich finde halt keine Erfahrungsberichte :(
     
    #6 Sammy
  7. Wir haben einen Merlin, aber der ist nun schon auch "Asbach" ;)



    Evtl. war der Tank damals kleiner, beim Grossreinemachen dauert es länger, bis der leere Tank wieder "freigegeben" wird zum Nachfüllen.
    Schnell aufgeheizt ist er.
     
    #7 Pommel
  8. Puh, bissl teuer mit 500 Euronen ...
     
    #8 Sammy
  9. Stimmt, der Anfangswiderstand ist enorm. ;)

    Aber er genügt Deinen sonstigen Kriterien :D
     
    #9 Pommel
  10. Ja, die Kriterien erfüllt er laut der HP, aber das tut der H2O-Mop (theoretisch) auch und der kostet gerade mal 100 Euronen.
    Soviel Knete kann ich derzeit unmöglich herzaubern bedingt durch unsere beiden dauerkranken Opis.
     
    #10 Sammy
  11. Wer soll das besser verstehen als ich :knuddel:
     
    #11 Pommel
  12. das war der Clean Maxx, aber bei den Pfützen die der hinterlassen hat, ist einem der Spass am Dampfen vergangen...:(
    Und er war halt auch ein reines Bodengerät.
    Für so kleine Flächen hab ich mal eine Dampfente von Kärcher bei ebay geschossen.
    Allerdings benutze ich die sehr selten.

    Viele Grüsse
    Tanja mit Sunny
     
    #12 guajakol
  13. Ich habe einen Kärcher mit verschiedenen Düsen und Aufsätzen. Der tropft nicht und man kann noch wählen zwischen nur Dampf und Dampf mit Wasser (also quasi richtig nasser Dampf :D ). Handlich ist das Teil nicht aber er leistet hier schon seit ein paar Jahren gute Dienste und hat ordentlich Power.
     
    #13 Deacon
  14. Wir haben auch einen Kärcher und zwar diesen hier

    als Dauerleihgabe von meinen Eltern :albern: meine Mietzen hatten ja Giardien und da musste ja alles von unten bis oben gereinigt werden. Das Ding ist echt super! Ich wisch auch nur noch mit dem Teil weil das geht ratzfatz super streifenrfrei sauber und der Boden trocknet auch super schnell wieder. Und das ist halt auch super weil man da echt alles mit machen kann vom Boden über die Polster bis hin zum Bad und dem Balkon.

    Einziges Manko ist aus meiner Sicht, dass das Aufheizen bei unserem Modell recht lange dauert (10-15min ca wenn man den Tank voll macht), aber wenn man das eben einplant ist das ja auch kein Ding und man kommt mit vollem Wassertank echt lange hin also ich könnte mit einer Tankfüllung locker 2x meine Wohnung machen (65m²)
     
    #14 Noena
  15. Ja, wegen der Keime geht´s mir u.a. auch ... habe ja des öfteren Pflegekatzen, meist von der Straße, hier (aber separat untergebracht), die eben auch öfter mal Giardien oder ähnliches haben. Da muß ich auch regelmäßig möglichst keimfrei putzen und das ist ja mit den Reinigungsmittel und Katzen, die sich ständig belecken, nicht ganz ungefährlich ... und ich mag auch nicht nach bei jeder neuen Horde Pflegis die Kratzbäume etc. entsorgen müssen...
     
    #15 Sammy
  16. Hallo,
    bin ja nicht so die grosse Schreiberin, aber da kann ich dir vielleicht einen Tip geben.
    Ich hatte auch so ein großes, uraltes, schweres Teil, mit zu kurzem Kabel, das ewig zum Aufheizen braucht zu Hause.
    Nach langem Suchen im Internet habe ich mich für den DeLonghi XVT 3000 entschieden obwohl ich keine Erfahrungsberichte dazu finden konnte.
    Was soll ich sagen, ich bin super zufrieden mit dem Gerät. Kurze Aufheizzeit- keine 3Minuten, jederzeit nachfüllbar, viel Zubehör, Kabel ist lang genug, Gerät ist nicht zu schwer und der Preis ist auch akzeptabel 139,00 €.
    Bei einem deutschen Anbieter war er glaube ich noch billiger, aber mit den Postspesen nach Ö wäre er mir zu teuer gekommen.
    Da am Samstag ein zweiter Hund (erstmal Pflegehund) bei uns einziehen wird und wir richtiges Gatschwetter haben, bin ich froh dieses Teil zu haben.

    Vielleicht hilft dir das weiter!

    Liebe Grüsse
    Gaby mit Felipa
     
    #16 lunamaus
  17. Hallo, ich habe mir einen wirklich guten Kärcher Dampfsauger gekauft. Er hat zwar etwas mehr gekostet, ist aber total klasse. Ich benutze ihn im ganzen Haushalt, also nicht nur für Fliesen, Teppichböden oder Polster, sonder auch zur Fensterreinigung und auch das Badezimmer mache ich von oben bis unten blitz blank sauber. Ein Dampfsauger ist wirklich eine große Hilfe im Haushalt, er erleichtert die Arbeit enorm.
     
    #17 Thobias
  18. Bisschen Werbung ist immer gut, oder? :) Das ist ein Thema aus dem Jahr 2012 ;)
     
    #18 AngelBlueEyes
  19. ... und ausserdem ist das hier ein Hundeforum. Ich wollte nur darauf hingewiesen haben.
     
    #19 Ninchen
  20. Guter Hinweis. Ich verschiebe es mal in das entsprechende Unterforum. ;)

    Die Werbung habe ich mal gegen einen direkten Link zum Produkt ausgetauscht.
     
    #20 KsCaro
  21. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Dampfreiniger-Erfahrung?“ in der Kategorie „Haus & Garten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen