1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Barf

  1. Fuer mich sind die sprotten mitglieder der herings familie, aber whatever. Was die graeten angeht...



    Auch groesere heringen gehen so problemlos rein.

    Claudia knuspert die graeten einzeln, aber sie verschwinden alle im hund.
     
    #4801 toubab
  2. Die sind definitiv zu klein. :hallo:
    Ich mach mir wegen Gräten aber generell keinen Kopp. Hier gehen zB. auch ganze Karpfen (mit Alles ;)) in den Hund. Egal ob roh oder die Reste vom Essen. Man muß eben sehen wie der Hund damit umgeht. Wenn er schlingt wie Nix Gutes könnte das eher ein Problem werden als bei einem besonnenen Fresser. Und da hier wegen ständigem Überangebot nicht geschlungen werden muß ... :D
     
    #4802 HSH Freund
  3. Du machst dir also aber auch roh keinen Kopf? Spricht m.E. nämlich auch nix dagegen (zumindest nicht, wenn man nicht rohen Fisch in Übermengen füttert...)
     
    #4803 DobiFraulein
  4. Warum sollte ich mir einen Kopf machen? So oft gibts hier keinen Fisch. Und wenn mal Welcher "weg muß" ist es mir auch egal ob roh, geräuchert oder sonstwie gegart. Ich seh Hundefütterung ja entspannt und nicht als eine Wissenschaft oder Religionsform an. ;)
     
    #4804 HSH Freund
  5. Thiaminase ist wirklich nur bei einer häufigen Fütterung ein Ding. Genauso wie Rote Bete wg der Oxalsäure die Aufnahme von Kalzium behindert. Aber das ist nicht relevant wenn man ab und zu Bete füttert. ;)
     
    #4805 Crabat
  6. ja, so hatte ich mir das schon gedacht... genau wie beim Ei das Eiweiß usw....
    Ich bleib dabei - entweder roher Fisch oder ein gutes Fischöl...
     
    #4806 DobiFraulein
  7. ich ernenne mich mal als fischfutter spezialist mit ueber 110 kilo im monat, wenn man selten fisch fuettert ist roh kein problem, nur fressen nicht alle hunden das und dann wirds komplikado. wenns gegaert, gebacken, geraeuchert ist, fressens alle. meine erfahrung. ich vermute das bestimmte hunden eher wissen was gut ist und was nicht als andere, heidi frisst alles, inklusive verpackung wenns sein muss, und claudia muss ich das fressen nachtragen.
     
    #4807 toubab
  8. möglich...
    Ich vermute eher Richtung: was der Bauer net kennt, das frisst er net

    bei Pansen hat die Kleine sich am Anfang auch so angestellt - mit langen Zähnen alles andere aus dem Napf gefischt... von daher warte ich jetzt einfach mal ab; Pansen gehört heute zu den Leibspeisen :)
     
    #4808 DobiFraulein
  9. ...dann müsste der Hund ja auch wissen dass ab und zu ein Fisch nicht schadet :D
    Tiny porkelt übrigens manchmal die Innereien aus Fischen. Den Rest frisst er aber trotzdem roh, auch wenn er kein großer Fischfan ist.
     
    #4809 Crabat
  10. Getrocknete fisch frisst sie auch nicht? Das hatten alle meine hunden gerne.
     
    #4810 toubab
  11. :wuerg::wuerg::wuerg:
     
    #4811 DobiFraulein
  12. doch
     
    #4812 DobiFraulein
  13. Dann wuerde ich das geben, fertig, ende gelaende.
     
    #4813 toubab
  14. so schnell geb ich nicht auf ;) hatte es ja geschrieben - ein Fisch im restlichen Futter hat sie heute morgen ja auch gefressen... war beim Pansen auch so gewesen
     
    #4814 DobiFraulein
  15. Na ja, bei mir muessen sie nicht essen was sie nicht gerne haben, das mache ich selber auch nicht.
     
    #4815 toubab
  16. Letztendlich reicht das ja schon. Wenn sie so ab und zu einen Fisch frisst- ist okay. Die kann man ja gut einzeln aus der Tüte entnehmen und dann schmeisst ihr ab und zu einen zum Rest dazu. Sie muss ja nicht einen ganzen Napf voll fressen.
     
    #4816 Crabat
  17. --->
    und nein, sie frisst nichts, was sie nicht gerne hat, da sorgt sie schon selbst für :lol:
     
    #4817 DobiFraulein
  18. Es gibt so leute die lassen den napf so lange stehen bis er selber davon lauft, so sind wir nicht, gell, dobi?
     
    #4818 toubab
  19. Um Gottes Willen - ich lasse doch keine Napf mit Fischresten stehen :girl_impossible:

    nein, ich gehöre zu den pöhsen: was in ein paar Minuten nicht im Hund ist, kommt weg :p
     
    #4819 DobiFraulein
  20. Hier gehts im kuehlschrank, und wird beim fruehstuck verteilt, sonnst muss ich die eingangstuere breiter machen wegen heidi und aslan. Die fressen alles.
     
    #4820 toubab
  21. „Der tut nix, der will doch nur spielen!“ - Schon gewusst? Auch wenn dein Hund völlig harmlos ist... Kommt es zu einem Zwischenfall, liegt die Verantwortung für deinen Hund voll und ganz bei dir als Hundehalter. Für den entstandenen Schaden haftest du für sämtliche Personen- und auch Sachschäden zu 100% mit deinem Privatvermögen. Es ist ein großer Irrtum, dass in diesen Fällen der vom Hund verursachte Schaden von der privaten Haftpflichtversicherung getragen wird. Dort sind allerdings nur Schäden von Kleintieren (Hamster, Katzen, usw.) abgesichert, nicht aber die des Hundes.

    Du kannst hier ganz unverbindlich und kostenlos Anbieter vergleichen, die allesamt Tarife mit geprüfter Qualität und hochwertigem Schutz bieten.
     
     mehr erfahren ANZEIGE - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Barf“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen