1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

An die Berliner

  1. Alte Anschrift.
    Das Neue wollen wir noch nicht zusammenkloppen , obwohl es an sehr vielen Stellen sinnvoll wäre.:sarkasmus:
     
    #2941 matty
  2. Dank an alle!!! :)
    Es wurde so geschuftet, dass wir um 14 Uhr fertig waren. (Jan ackert schon seit Tagen.)
    Sogar die Kisten wurden noch zum neuen Haus gefahren, obwohl Andrea ja eigentlich wegen der Mäuse nach Hause mußte.:applaus:
    Am wenigsten habe ich getan.:sauer:
    Fenja war auch sehr fleißig. Sie hat eifrig und mit großer Begeisterung beim Herausreißen des Fußbodens geholfen.:D
    Nur die arme Kira kam sich zwischen randalierenden Menschen ein wenig deplatziert vor.
    Im neuen Haus fand sie es dann deutlich besser zum Glück.:love:
     
    #2942 matty
  3. Vorhin war Fenja kurz zu Besuch hier. Die (leinenlose) Begegnung ging recht friedlich über die Bühne. Das Säckchen war interessiert und hat sich eine Abfuhr eingeholt. Danach war erst mal gegenseitiges ignorieren angesagt. :D





    Später gabs noch ein kurzes Gerangel als Fenja ein paar Futterreste im Schnee gefunden - und prompt Besitzansprüche geltend gemacht hat. :rolleyes:
    Aber Alles in Allem liefs besser als erwartet.
     
    #2943 HSH Freund
  4. Wie klein Fenja wirkt neben dem Säckchen :mies: Nach deiner Schilderung scheint das Säckchen aber doch sozial sicher zu sein?
     
    #2944 bxjunkie
  5. Ich fand den Versuch auch ganz geglückt :toll:
     
    #2945 embrujo
  6. Bonsai-Rotti :sarkasmus:
     
    #2946 embrujo
  7. Tja ... mit Rüden hab ich noch nicht getestet, kann dazu also noch nichts abschließendes sagen.
    Und was seine Art der Kontaktaufnahme angeht: Er kann da, im Wortsinn, schon umwerfend sein. Und damit muß das Gegenüber ja auch erst einmal zurecht kommen. Ebenso erinnern seine Spielaufforderungen mindestens akustisch eher an den Auftakt zu einer handfesten Keilerei. Auch das könnte schnell falsch rüberkommen ...
     
    #2947 HSH Freund
  8. Neben Bonsai Kaukase. :rofl:
     
    #2948 HSH Freund
  9. Ist doch mal erstaunlich positiv, wo doch Kaukasen im allgemeinen ein sehr territoriales Verhalten nachgesagt wird.
    Das Säckle so ohne Maulkorb zu sehen, ist wirklich klasse.
    LG Markus
     
    #2949 Milu
  10. Ja, die Maulschlaufe fällt deutlich weniger auf. Aber die war nur zu Beginn als Sicherheit drauf. ;) Mit dem Gerangel wurde natürlich gewartet bis beide Seiten voll gefechtsklar waren. :cool:
     
    #2950 HSH Freund
  11. Ja nu das ist aber doch nicht sein Problem? ER will ja schliesslich nur spielen :lol:
     
    #2951 bxjunkie
  12. Jetzt müßte man halt nur noch wissen wie er reagiert wenn seine Spielaufforderung als Angriff gewertet - und entsprechend darauf reagiert wird. Hast du nicht nen Rüden zum testen über?
     
    #2952 HSH Freund
  13. Neee ,die spielen selber so grob und laut, ich glaube die würden das einfach mal so akzeptieren...keine Versuchsobjekte :D
    Ich denke sowieso das Hunde, sofern sie es nicht total verlernt haben bzw. nie gelernt, das gut einschätzen können wie was gemeint ist...also meine konnten das immer, ohne Witz.
     
    #2953 bxjunkie
  14. Aber man könnte ja wenigstens die Rüdenverträglichkeit testen ... :D
    Und genau DAS ist der Punkt! Wieviele Hunde dürfen Heute noch richtig Hund sein und sich auch so verhalten um das zu lernen? Wer das Säckchen zum ersten Mal so hört, dem geht der A.... auf Grundeis. :lol:
     
    #2954 HSH Freund
  15. Mit unserer Bande würde das wohl funktionieren. 3 kastrierte Rüden könnte ich aufbieten.
    Unsere erwachsenen Hunde verstehen die Signale ihres Gegenübers sehr gut und verhalten sich entsprechend.
    Madoxx ist noch nicht aus seiner Prollphase raus. Da wäre es nett, wenn das Säckchen nicht gar so hart zuschlägt. ;)
     
    #2955 Cornelia T
  16. Das auf jedenfall...ich schmeiss dir die in den Garten und suche das Weite...sonst bricht nämlich Mama in Tränen aus wenn was an ihre Schätzchen kommt :D
    Weil...siehe oben :lol: :lol: Das glaube ich dir, das einem da der Poppes sonst wo hinrutscht...ist ja kein Pinscher :D
     
    #2956 bxjunkie
  17. Vllt. versuchen wir es dann mal mit Tyson, denn benimmt sich ja genauso?
     
    #2957 matty
  18. Danke, aber nen kastrierten Rüden hab ich ja hier, mit dem funktionierts soweit.

    Ich weiß (noch) nicht inwieweit er kleine Hunde ernst nimmt.

    Das könnten wir dann ja im Auslaufgebiet testen. :hallo:
     
    #2958 HSH Freund
  19. Ja, daran hatte ich auch gedacht.
     
    #2959 matty
  20. Bis auf Madoxx sind meine Hunde vernünftig und wissen den Gegenüber einzuschätzen. Die würden das Säckchen schon ernst nehmen und sich entsprechend verhalten.
    Nur Madoxx leidet zeitweise noch an Selbstüberschätzung. Aber ab und zu schaltet er jetzt doch mal seinen Verstand ein. Das ist seiner Gesundheit auch deutlich zuträglicher. :D
     
    #2960 Cornelia T
  21. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Unser Chucky liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!
     
     mehr erfahren Anzeige
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „An die Berliner“ in der Kategorie „Kontaktbörse“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen